sunnus
  Startseite
    Sonstiges
    Biografie
    Literatur
    Zeitgeschichte / Politik
    Marketing-Kommunikation
  Archiv
  Biografisches
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   sunnus

http://myblog.de/sunnus

Gratis bloggen bei
myblog.de





In Kurzform: geborener Memelländer (1932-1944), aufenthaltsberechtigter Sachse und Thüringer (1944-1945, angelernter Hesse (1945-1967), aufgenommener Rheinländer (Düsseldorf 1968, Köln 1981-heute), ansonsten Deutscher und Christ mit Preußisch-Litauischen und Salzburger Wurzeln.

Mutter: Bauerntochter und Postangestellte. Vater: Eisenbahner und Prediger/Pfarrer. Geschwister: 3, davon 2 Pfarrer.
Von meiner schulischen Ausbildung will ich gar nicht erst reden, sie war wie ein Kinderhemd, um mit Pfarrer Pogorszelsky zu reden, eben kurz und beschissen.

Ich: Ab 1946 Schlosserlehrling, danach Postlehrling, danach angelernter Kaufmann) dann aber praxiserfahrener Werbefachmann seit 1958 (Telefonbau + Normalzeit GmbH, Frankfurt/Main, AEG Frankfurt/Main (Werbetexter), dann als Texter/Kontakter in Düsseldorfer Werbeagenturen für Investitionsgüterkunden, seit 1976 selbständig mit Partnern in Düsseldorf (Sunnus & Partner GmbH), seit 1978 Alleininhaber (BÜRO SUNNUS GmbH, Köln).
Ab 1974 Dozent für Investitionsgüterwerbung an der Rheinisch-Westfälischen Werbefachschule Köln (WAK), später: Westdeutsche Akademie für Kommunikation Köln (WAK) bis heute (2006). Autor des ersten Fachbuches für Investitonsgüterwerbung. Seit über 10 Jahren Mitglied im Prüfungsausschuß der IHK zu Köln (Werbefachwirt)

Meine Interessen außerhalb des Berufs: Geschichte insbesondere Zeitgeschichte, Psychologie, Philosophie, Politik, Theologie, Literatur.

Meine Hobbys: Lesen, meine Frau, Familie, Freundschaften pflegen.

Ich bin nach 25 Jahre erster Ehe und zwei Söhnen geschieden, und lebe mit meiner zweiten Frau seit über 25 Jahren zusammen. Ich habe einen echten und zwei Ehren-Enkel, die ich sehr gern habe.

Was ich kann und weiß habe ich mir selbst beigebracht, in erster Linie durchs Lesen. Ich schätze diesen Konsum innerhalb von 60 Jahren auf etwa 4.000 Bände. 1.500 besitze ich , die anderen habe ich geliehen.

Aus privaten wie beruflichen Gründen bin ich Abonnent der Süddeutschen Zeitung, Handelsblatt, Der Spiegel, Die Zeit, Wirtschaftswoche, Impulse, Manager Magazin, Stahlmarkt, Stahlreport, Horizont und andere Fachzeitschriften. Ich lese sie alle und verwende dafür rd. 3 Stunden täglich.

Ob ich Biografisches in Langform bringe wird davon abhängen, ob ich Interessenten dafür finde und Lust dazu habe.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung